HDR Lichtwertberechnung

Oder: Lichtwert-Differenzberechnung

Beim Erstellen eines HDR-Bildes macht man eine Reihe von Bildern mit unterschiedlichen Belichtungen. In der Regel bleiben dabei Weißabgleich, ISO, Blende und Brennweite unverändert. Möchte man diese Bilder nun in einer HDR-Software zusammenfügen, fehlen einem manchmal die Lichtwerte bzw. die Differenz zur normalen Belichtung. Mit diesem Tool kann man die Belichtungswerte der erstellten Bilder eingeben und sich die Differenz zum normal belichteten Bild ausgeben lassen.

Bei normal belichtet werden die Daten des Referenzbildes eingegeben - also der normalen Belichtung.
Anschließend kann man mit Foto hinzufügen die anderen Belichtungen hinzufügen und die Werte einstellen...

Name